Eine geballte Ladung Musik

Unser Chor Voix-là steht unter der musikalischen Leitung von Peter Meyer. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass motivierte Sängerinnen und Sänger weiterhin zusammen in Sursee musizieren können, obwohl sie unter der Woche verteilt in der ganzen Schweiz leben.

Ausbildung

Erster Geigenunterricht bei Markus Held an der Musikschule in Sursee. Nach der Matura Schulmusikstudium an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik in Luzern mit den Hauptfächern Geige (Heinz Rellstab) und Dirigieren (Hans Zihlmann).

Diplom für Kinder- und Jugendchorleitung im Jahr 1996. Weiterstudium Violine bei Volker Bisenbender, Basel.

 

1998 bis 2004 Unterricht in Gesang bei Ruth Rüttimann. Anschliessend bis 2010 Gesangsstudium bei Roberto Villas an der Maria Callas Fondation in Konstanz / Schaffhausen. Diverse Meisterkurse bei Klesie Kelly, Shari Rhodes, Verena Schweizer, Dietmar Grimm, Torsten Schröder.

 

2001 schliesst Peter Meyer parallel das Germanistik- und Geschichtsstudium an der Universität Basel mit dem Lehramt ab. 

 

2014/15 zweijähriges Studium DAS (Diploma of Advanced Studies) in Kirchenmusik an der Hochschule Musik-Luzern. (Dirigieren: Ulrike Grosch, Stefan Albrecht)

 

Praxis

1992 gründet er den Jugendchor Sursee, den er bis heute begeistert leitet. Er leitet Jugend_Musik-Theater-Produktionen am Stadttheater Sursee und inszeniert Opern mit Jugendlichen.

 

Peter Meyer arbeitete zwischen 1993 - 2001 als Schulmusiker auf der real- sekundar- und gymnasialen Stufe und als Geigenlehrer an Musikschulen.

 

Seit 2001 ist er hauptverantwortlicher Kirchenmusiker der Katholischen Kirchgemeinde in Sursee, Direktor des Kirchenchores Sursee, des Vokalensembles Sursee und des Jugendchores Sursee. Er unterrichtet Sologesang an der Musikschule Sursee und ist als Stimmbildner bei Chören tätig.

 

Besonderes

2003: Kulturpreis der Stadt Sursee

für „seine erfrischenden und animierenden Impulse als Chorleiter im Bereich der klassischen Musik“

 

2006: Gründung des Vereins "Jugend-Musik-Theater-Sursee"

 

2011: Prix Rotary 2011

„Für sein uneigennütziges Engagement im Bereich Gesang, Jugendchor und für seine Impulse als Initiant und musikalischer Leiter der Musiktheaterproduktionen sowie Opern in Sursee.

 

...Peter G. Meyer versteht es, Jugendliche für den Gesang zu begeistern. Durch sein pädagogisches Engagement und Motivation gelingt es, Werke von hohem musikalischem Stellenwert einem breiten Publikum vorzutragen.

 

...Er wendet hohe ethische Grundsätze in seinem künstlerischen Schaffen an. Durch sein verantwortungsbewusstes Schaffen leistet er einen wertvollen Beitrag für die Gemeinschaft und Öffentlichkeit.“